URBANUS (2015)

Alte Volksmusik aus Schweizer Städten.

 

Mit dem Album «urbanus» wendet sich Tritonus der alten Volksmusik aus Schweizer Städten zu. Tänze aus Lautentabulaturen des 16. Jahrhunderts, Lieder und Balladen werden in raffinierten Arrangements zu neuem Leben erweckt und – erfüllt vom Esprit unserer Volksmusik – mit neuen Texten und Melodien ergänzt. Die reichen Klangfarben der alten Volksmusikinstrumente wie Sackpfeife, Schalmei, Drehleier und Hackbrett wurden erweitert durch Kontrabass, grosse und kleine Violone, Viola d‘amore, Chalumeau sowie moderne Instrumente wie Sopransaxophon und Bassklarinette.

 

 

  1. Zur blawen Entten
  2. Nachtwächterlied I
  3. Studenten tanz & Nachdantz
  4. Meitlin von Blofelden tantz & Nachdantz
  5. Schlaflied
  6. Spislinger tantz (Spysinger)
  7. Der bättler Tanz & Proportz
  8. Nachtwächterlied II
  9. Gygegsell & Tanz
  10. Chorea Meitlin khom mit mir uber rÿn
  11. Bohnenlied
  12. Schäffer
  13. Nachtwächterlied III
  14. Tanz der Nachtgestalten
  15. Totentanz
  16. Kiltlied «Versteisch du mi scho?»
  17. Buchssbaum tantzmass
  18. Liebesklage «Ich hab mir auserkoren»
  19. Nachtwächterlied IV
  20. Kuhreihen-Zäuerli
  21. Appenzeller Kureien Lobe lobe
  22. Zwiereihen
  23. De arm Burestang
  24. Baurenn Dantz

MUZIKARÓMAS (2013)

Lieder und Tänze von Skandinavien bis Sizilien.

 

Von fernen Horizonten kommend, die anrührendsten Lieder und schönsten Volksmelodien als Schatz an Bord – so segelt das Duo Giocondo von Skandinavien bis in den warmen Süden. «muzikArómas» – «duftende Klangwelten» entstehen in unseren Vorstellungen, wenn die beiden Musikerinnen die gesammelten Melodien erklingen lassen. Sehnsuchtsvoll, ausgelassen, zutiefst traurig und hoffnungsvoll zugleich kann solch eine Reise sein. Wer mitsegeln will, kommt an Bord und lässt sich von der Musik und dem Wind gegen den Horizont treiben. Der Duft der Ferne bestimmt das Ziel.

 

  1. Achtung, fertig, los! Tarantella
  2. Le Parapluie
  3. Barabim – La dança
  4. What shall we do with the drunken sailor?
  5. E ro la la
  6. Trollkjerringslatt Fra Hornelen – The Leitrim Fancy – The Hag At The Churn
  7. Calum Sgaire
  8. Dunrobin Castle – The High Fiddle – The King Of Meenasillagh
  9. Gottlob Menuet – Klinkevals – Rail Roas Raes
  10. Maestro Fraser – Reel Sönderhav
  11. Bingsjö skänklat – Bingsjösvit
  12. Ole Bull – Vals
  13. Kom heim
  14. Se l’acqua ti bagna
  15. Occhi miei piangete forte
  16. Eine Träne – Igrai Guitara

MUZIKA VERS L’(OU)EST (2011)

Vom Ragtime bis zur Zigeunerweise

 

On the road, irgendwo zwischen West und Ost, vom Ragtime bis zur Zigeunerweise, so präsentiert sich «Muzika vers l’(ou)est», das Erstlingswerk des Duo Giocondo. «Muzika vers l’(ou)est» bedeutet «Musik (rum.) Richtung Westen und/oder Osten (franz.)» und ist eine farbenfrohe Zusammenstellung von amerikanischen Ragtimes, über irische Reels, Musettes und Gipsyswings bis hin zu traditionellen serbischen, rumänischen und russischen Volksliedern und Tänzen.

 

  1. Roadhouse Gipsyswing
  2. Levy Jackson Rag
  3. Shortcake
  4. Mountains of Pomeroy – Cooley’s Reel
  5. Place du Tertre
  6. Valse à Manu
  7. La Gitana
  8. Leading The In-Laws Home – Fun Tashlikh
  9. Hora pe gheata
  10. Ajde Jano – Opa Cupa
  11. Purtata din Moldova-Sîrba
  12. Moldovian Taracana
  13. Brau lui Botoca
  14. Giampara
  15. Grastûno bal
  16. Hejdelade
  17. Zwei Gitarren-Heyser Bulgar
  18. Russian Gipsyswing

Andrea Brunner

076 379 42 48

info@andrea-violine.ch